Vom Leben und vom Loslassen | Der Podcast über das Sterben, den Tod, die Liebe und das Leben

Vom Leben und vom Loslassen | Der Podcast über das Sterben, den Tod, die Liebe und das Leben

Vom Leben und vom Loslassen | Der Podcast über das Sterben und den Tod

Im Gespräch mit Dorothea Mihm über spirituelle Sterbebegleitung

Im Gespräch mit Dorothea Mihm über spirituelle Sterbebegleitung

012: Ich hatte ein spannendes Gespräch mit Dorothea Mihm über ihre Arbeit als Spiritual Care Mitarbeiterin und ich freue mich sehr, dass ich dieses heute mit dir teilen kann. In der Podcastfolge erfährst du u.a.:

- wie spirituelle Sterbebegleitung aussehen kann
- wie man Lebens- und Sterbequalität am Lebensende schaffen kann
- wofür die Basale Stimulation gut ist und warum sie u.a. für Sterbende so wohltuend ist
- was palliative Sedierung bedeutet

Ich hoffe die Folge hat dir gefallen und du konntest etwas für dich mitnehmen. Wenn dem so ist, freue ich mich, wenn du mir eine Bewertung hier auf iTunes gibst.

Herzlichen Dank fürs Zuhören und weiterempfehlen. <3

Geburt und Tod - was ich durch die Geburt meines Sohnes lernen durfte

011: In dieser Podcastfolge teile ich mit dir meine drei wichtigsten Erkenntnisse aus meiner Geburtsreise und was ich daraus fürs Leben und Sterben lernen durfte.

Ich freu mich, wenn dir die Folge gefällt. Teile sie gerne mit deinen Freunden und abonniere den Podcast, damit du immer auf dem Laufenden bist.

Alles Liebe,
Melanie :)

Sterben auf der Palliativstation

010: Heute teile ich mit dir ein Gespräch, was ich mit der Oberärztin der Geriatrie und Palliativmedizin, Frau Katrin Schmotz-Kühn, geführt habe. Du erfährst in der Folge u.a.,

- was eigentlich eine Palliativstation ist und wo der Unterschied zum Hospiz liegt
- welche Krankheiten im Alter am häufigsten auftreten
- wie eine gute Sterbebegleitung auf der Palliativstation aussehen kann
- warum die Angst vorm Verdursten und Verhungern am Lebensende überflüssig ist

Ich freu mich, wenn dir die Folge gefallen hat. Hinterlass mir gerne einen Kommentar auf Instagram (@melaniekustra) und abonniere den Podcast, damit du in Zukunft keine Folge mehr verpasst.
Ich danke dir fürs Zuhören und dein Vertrauen und freue mich, wenn du das nächste Mal wieder reinhörst. :)

Teil 2: Plötzlich allein - wenn der Partner aus dem Leben gerissen wird

009: In dem zweiten Teil der heutigen Podcastfolge kannst du dir ein sehr persönliches und ehrliches Interview mit Silke anhören. Wir tauchen nochmal gemeinsam in die Ereignisse in Nepal ein und sprechen u.a. darüber:
- wie Silke die Bestattung vor Ort erlebt hat und warum dies ein magischer Moment für sie war
- wie es war, als sie danach wieder zurück in Deutschland war,
- was ihr in ihrer Trauer und auf ihrem Weg Kraft gegeben hat und noch vieles mehr.

Hör dir die Folge unbedingt an, denn es ist ein Gespräch, was Mut macht, inspiriert und zeigt, dass trotz tiefer Trauer und Schmerz, aus jeder Erfahrung auch wieder etwas Neues und Gutes wachsen kann. Von Herzen danke an Silke für den Mut ihre Geschichte mit uns zu teilen.

Teil 1: Plötzlich allein - wenn der Partner aus dem Leben gerissen wird

008: Heute erwartet dich eine Doppelfolge mit Silke Szymura, in der sie von dem Ereignis berichtet, das ihr Leben vor sechs Jahren komplett verändert hat. In einem gemeinsamen Nepalurlaub ist ihr Freund damals ganz unerwartet verstorben und seitdem ist nichts mehr, wie es mal war. Über ihre Erlebnisse hat Silke ein Buch geschrieben, was traurig, berührend und Mut machend zugleich ist. In dem ersten Teil der Folge, kannst du dir den Ausschnitt aus Silkes Lesung aus ihrem Buch "Zwischen den Welten" anhören, in dem zweiten Teil folgt ein sehr persönliches Interview mit Silke.

*Ich freue mich, wenn du die Folge mit deinen Liebsten teilst.*

Bestattung - einen liebevollen Abschied gestalten

007: In dieser Folge spreche ich mit der Bestatterin und Trauerbegleiterin, Sabine Eller, über ihre Arbeit und alle Themen, die rund um die Bestattung wichtig sind.

Frau Eller gehört zu der neuen Generation der Bestatter_innen, die sich für eine lebensfreundliche und transparente Sterbe- und Trauerkultur einsetzen. So haben Angehörige und Freunde zum Beispiel die Möglichkeit aktiv beim Abschied des Verstorbenen mitzuwirken oder auch eine individuelle und persönliche Trauerfeier zu gestalten.

In der Folge erfährst du u.a.
- was zu tun ist, wenn ein Mensch gestorben ist
- warum es für Angehörige hilfreich sein kann bei der letzten Waschung und Ankleidung des Verstorbenen dabei zu sein
- welche Bestattungsarten es gibt und was es hier zu beachten gibt
- mit welchen Kosten für eine Bestattung zu rechnen ist
- warum sich jeder Mensch unabhängig von Alter und Krankheit über seine eigene Bestattung Gedanken machen sollte
- warum die Zeit zwischen Tod und Bestattung so bedeutsam ist
- was beachtet werden muss, wenn man den Verstorbenen mit nach Hause nehmen möchte
- warum es sich lohnt die Tiefe der Trauer zuzulassen

Mich hat die Begegnung mit Frau Eller sehr beeindruckt und mir die Gewissheit gegeben, dass man in solchen Situationen nicht alleine ist und sich vertrauensvoll in professionelle und mitfühlende Hände begeben kann.

Ich wünsch dir alles Liebe und hoffe du kannst aus dem Gespräch etwas für dich mitnehmen. Ich freue mich, wenn du es mit deinen Freunden, Familie und Bekannten teilst.

Naturheilkundliche Tipps in der Sterbebegleitung

006: Die Wissenschaftlerin und Expertin der Pflanzenheilkunde, Frau Dr. Kristin Peters, teilt in dieser Podcastfolge ihr Wissen aus der Naturheilkunde und wie wir dieses einfach und unkompliziert in der Sterbebegleitung anwenden können. So erfährst du zum Beispiel

- wie du bei körperlichen Symptomen wie starkes Schwitzen, Frieren oder Übelkeit unterstützen kannst
- welche Pflanze für die Mundpflege von Vorteil ist
- wie du ätherische Öle einsetzen kannst und worauf du beim Kauf achten musst
- einfach umzusetzende schmerzlindernde Maßnahmen
und vieles mehr.

Hab viel Freude beim Zuhören und hinterlasse mir gerne ein Feedback.

Trauer und Trauerbegleitung // Wie du trauernden Kindern und Erwachsenen zur Seite stehen kannst

005: In dieser Podcastepisode teilt die Kinder- und Jugendtrauerbegleiterin, Stefanie Witt-Loers, ihr Wissen und ihre langjährige Erfahrungen im Umgang mit trauernden Kindern und Erwachsenen. In dem Gespräch erfährst du u.a. :

- wie man Menschen im Trauerprozess unterstützen kann
- warum es nicht den „einen richtigen Weg“ des Trauerns gibt
- was du in der Kommunikation mit trauernden Kindern unbedingt beachten solltest
- inwiefern die Medien die Vorstellung des Tods bei Kindern prägen
- warum es grundsätzlich ratsam ist, eine Strategie für den Umgang mit Verlusten zu entwickeln

Ich hoffe, du konntest etwas für dich aus dem Gespräch mitnehmen. Falls du jmd. kennst, für den die Folge hilfreich sein könnte, dann teile sie bitte gerne. Sharing is caring. Danke dir.

Auf das Leben und das Älterwerden

004: Heute ist mein Geburtstag. Genauer gesagt mein 33. Geburtstag. In dieser sehr persönlichen Folge, erfährst du:

- was mich dazu bewegt hat meinen Geburtstag mit anderen Augen zu betrachten und jedes neue Lebensjahr als Geschenk anzunehmen
- warum ich und wir alle das Älterwerden feiern sollten
- welche Fragen ich mir stelle, um mich auf das neue Lebensjahr vorzubereiten, mit dem Ziel noch lebendiger und bewusster durch das Leben zu schreiten.

Hab viel Freude beim Zuhören.

Letzte Hilfe - am Ende wissen wie es geht

003: In dieser Episode habe ich mich mit dem Palliativmediziner und Gründer der „Letzte Hilfe Kurse“, Dr. Georg Bollig, unterhalten. In der Folge erfährst du u.a.:

- warum Letzte Hilfe genauso wichtig ist wie Erste Hilfe
- welchen Themen in einem Letzte Hilfe Kurs behandelt werden
- warum ein Letzte Hilfe Kurs auch für Kinder sinnvoll sein kann
- warum man Kinder nicht vor dem Thema Tod schützen muss
- wie man Kindern die Frage „Was passiert nach dem Tod“ beantworten kann

Ich freu mich, wenn du deine Gedanken zu dieser Folge mit mir auf Instagram teilst @melaniekustra (www.instagram.com/melaniekustra).

Alles Liebe,
deine Melanie :)